Team

Das ist das Team hinter „Mathe Draußen“

Mathe ist so viel mehr als Zählen & Rechnen - auf den Blickwinkel kommt es an!

Cathleen Heil

Projektkoordination | Inhaltliche Konzeption | Wissenschaftliche Begleitung
Seit wann bist du bei Mathe Draußen und warum?
Ich habe Mathe Draußen im Juni 2021 ins Leben gerufen und mit einigen Kindern und Eltern zusammen erste Blicke durch die Mathebrille gewagt. Mir schwebte bis dahin schon lange vor, Mathematiklernen mit Draußenlernen und erlebnispädagogischen Ansätzen zu verbinden. Lüneburg und Umgebung sind einfach toll für dieses Projekt; es gibt so viel zu entdecken – gemeinsam zu forschen und zu entdecken macht aber einfach so viel mehr Spaß!

Und was machst du sonst so?
Ich bin Forscherin und Lehrende an der Leuphana Universität Lüneburg am Institut für Mathematik und ihre Didaktik. Ich interessiere mich für das Räumliche Denken und die Räumliche Orientierung von Grundschulkindern und die Vermittlung von Mathematik an Außerschulischen Lernorten. Mein Lieblingsarbeitsplatz ist das Heinrich-Böll-Haus in der Katzenstraße. Hier gibt es nicht nur guten Kaffee, sondern auch viele Menschen, die an spannenden Projekten rund um sozial-ökologische Themen arbeiten und die mich auch für Mathe Draußen sehr inspirieren.

Warum macht es so viel Spaß, Mathematik draußen zu lernen?
Weil man zwar vielleicht an einem speziellen Mathethema tüftelt, es aber so viel anderes in Natur und Stadt zu entdecken und dazuzudenken gibt sowie in Bewegung und an der frischen Luft gemeinsam entdeckt und gelernt wird.

Was ist dein liebstes Mathethema?
Alles rund um Symmetrie und verschiedene Perspektiven. Kopfrechnen kann ich nicht so gut. Dafür macht mir Schätzen total viel Spaß.

Wo lässt es sich in Lüneburg besonders gut durch die Mathebrille schauen?
Ich mag es, den Wilschenbruch durch die Mathebrille zu erkunden. In der Stadt finde ich so viel Spannendes am Markt und am Rathaus.

Eva Kern

Projektmanagement | Vernetzung Heinrich-Böll-Haus
Seit wann bist du bei Mathe Draußen und warum?

Seit Oktober 2021 bin ich bei Mathe Draußen mit dabei, weil mich die Idee begeistert Lernen mit der eigenen Umgebung zu verbinden. Mir selbst hat Mathe immer am meisten Spaß gemacht, wenn ich wusste, was die Themen mit meinem Alltag zu tun haben. Besonders toll finde ich, dass so Mathethemen interaktiv gelernt werden können.

Und was machst du sonst so?

Mein Lieblingsthema ist „Ehrenamt“. So arbeite ich als Eine-Welt-Promotorin bei JANUN Lüneburg e.V., d.h. ich unterstütze Ehrenamtliche, die sich für sozial-ökologische und globale Themen einsetzen in ihrer Arbeit, mache Öffentlichkeitsarbeit, organisiere Veranstaltungen und Fortbildungen. Selbst bin ich ehrenamtlich im mosaique – Haus der Kulturen und im Heinrich-Böll-Haus Lüneburg aktiv. Und an der Uni gebe ich Seminare, um Ehrenamt in Lüneburg aus der wissenschaftlichen Perspektive zu entdecken.

Warum macht es so viel Spaß, Mathematik draußen zu lernen?

Weil Mathe so mit dem eigenen Umfeld & Alltag verbunden wird und „plötzlich“ einen Sinn bekommt!

Was ist dein liebstes Mathethema?

Mich begeistern Zahlensysteme: Ob Dualsystem, Hexadezimalsystem oder andere. Das verbinde ich mit meinem Informatikstudium … und mit vielen spannenden Rätseln.

Wo lässt es sich in Lüneburg besonders gut durch die Mathebrille schauen?

Bei Spaziergängen v.a. durch die Altstadt in Lüneburg fallen mir die vielen schönen Architekturen besonders auf, die aus vielen verschiedenen Formen bestehen. Da gibt es jede Menge zu entdecken, aber das ist noch längst nicht alles 😉

Mathe, fertig, los!

Janne Mehrens

Pädagogische Begleitung
Seit wann bist du bei Mathe Draußen und warum?

Ich bin im Oktober frisch dazu gekommen. Eine Freundin hat mich auf das Projekt aufmerksam gemacht und ich war direkt Feuer und Flamme. In meinem Studium für Grundschullehramt schaue ich auch durch die Mathebrille, aber eher in der Theorie und nicht in der Praxis. Deshalb habe ich total Lust darauf, mit euch ganz viel ausprobieren zu dürfen. Noch mehr freut mich, dass wir das in der Natur machen und bin gespannt auf unsere Entdeckungen, die wir dort machen!

Und was machst du sonst so?

Ich studiere Grundschullehramt an der Leuphana Universität mit den Fächern Mathe und Sport. Da ich im letzten Jahr nur vor dem Laptop studiert habe, vertrete ich mir gerne in meiner Freizeit die Beine im Wilschenbruch, beim Radfahren oder beim Volleyball spielen und bin gerne mit Freund:innen unterwegs.

Warum macht es so viel Spaß, Mathematik draußen zu lernen?

Weil es mehr Spaß macht, wenn man Matheaufgaben zusammen löst und dabei seine Umwelt ganz neu wahrnehmen und erleben kann.

Was ist dein liebstes Mathethema?

Ich mag gerne mit geometrischen Formen und Objekten arbeiten und diese zeichnen, ausschneiden oder basteln.

Wo lässt es sich in Lüneburg besonders gut durch die Mathebrille schauen?

Auf dem Campus der Uni gibt es viel zu entdecken wie zum Beispiel das Zentralgebäude mit seiner ungewöhnlichen Form.

Hannah Dräger

Pädagogische Begleitung

Inken Köhler

Konzeption Virtuelle Stadtspaziergänge
Seit wann bist du bei Mathe Draußen und warum?

Seit Oktober 2021 bin ich bei Mathe Draußen dabei. Mathematik war für mich lange etwas, was nur auf dem Papier stattfindet. Cathleens Projekt fand ich deshalb sehr interessant und ich beginne, immer mehr Mathe beim Spazierengehen oder Fahrradfahren zu entdecken.

Und was machst du sonst so?

Ich studiere an der Leuphana Universität in Lüneburg Lehramt in den Fächern Mathematik und Sachunterricht. Außerdem spiele ich liebendgerne Schach, wobei ich meinen Ideen freien Lauf lassen kann.

Warum macht es so viel Spaß, Mathematik draußen zu lernen?

Bei manchen Mathethemen frage ich mich, wofür man das eigentlich braucht. Mathe draußen zu lernen,
gibt einem den Bezug zu Welt um einen herum. Draußen kann man sich einfach etwas aussuchen – eine Pflanze, ein Gebäude oder ein Tier – überall findet man Fragen, die sich mithilfe von Mathe beantworten lassen.

Was ist dein liebstes Mathethema?

Definitv alles, was mit Problemlösen zu tun hat. Egal ob ich es mit realen Problemen oder einfach etwas beweisen soll. Ich liebe das Gefühl, mit meinem eigenen Lösungweg zu einem Ergebnis zu kommen.

Wo lässt es sich in Lüneburg besonders gut durch die Mathebrille schauen?

Das Hauptgebäude der Leuphana Universität wirft auf jeden Fall mathematische Fragen auf. Wie viele Arten von geometrischen Flächen sind wohl von außen zu sehen? Ich bin immer wieder fasziniert von der Konstruktion.

Kontakt

info@mathe-draussen.de

Social Media